KarpatenSalz

Salz ist eines der wichtigsten Gewürze und ein hervorragender Geschmacksverstärker, der für viele Speisen unverzichtbar ist. Im Bereich der Salze gibt es sehr viele verschiedene Arten. So bestehen beispielsweise im Bereich der Qualität und der Häufigkeit des Auftretens, aber auch bezüglich des Geschmacks deutliche Unterschiede. Edle Salze wie das Himalaya oder das Persien Salz, aber auch das besondere KarpatenSalz sind einzigartige Salze, die einen sehr hohen Wert besitzen. Sie sind sehr selten und etwas teurer, als normales Speisesalz aus dem Supermarkt, doch eine Investition lohnt sich aus vielen Gründen. Nicht umsonst ist das Salz aus den Karpaten bei Köchen auf der ganzen Welt überaus beliebt. Das Salz, welches auch als das weiße Gold bezeichnet wird, ist sehr wertvoll und wohlschmeckend.

Karpaten Gebirgszug

Karpaten Gebirgszug


Die Herkunft von KarpatenSalz

Dass das KarpatenSalz auch als weißes Gold bezeichnet wird, verdankt es seines besonders hohen Wertes. Das kristalline Steinsalz, welches sich durch seine Naturbelassenheit auszeichnet, entstand bereits vor mehr als 200 Millionen Jahren durch die Austrocknung eines Urmeeres. Der enorm hohe Druck der Karpaten entwickelten sich riesig große Salzlagerstätten, die tief im Inneren der Berge verborgen sind. Auch diese Tatsache steigert den Wert des Salzes, denn seine Gewinnung ist nicht einfach. Das naturbelassende KarpatenSalz wird bereits seit über 3000 Jahren abgebaut. Schon lange weiß man die Vielseitigkeit des qualitativen Salzes zu schätzen. In den durch den Abbau des Salzes entstandenen Stollen werden noch heute Heilkuren angeboten, denn auch für die Gesundheit ist das natürliche Salz sehr wohltuend.
Geschmacklich zeichnet sich das Natursalz durch einen sehr milden Geschmack aus, der nur leicht salzig ist. Aus diesem Grund eignet es sich zur Würzung sehr vieler Speisen. Besonders verbreitet ist die Nutzung des Salzes aus den Karpaten für Gerichte aus der kalten Küche. Da es sich durch seinen unaufdringlichen, angenehmen Geschmack aber sehr vielen Speisen anpassen kann, wird es auch sehr gerne für unterschiedliche Fleischsorten verwendet. Zu Geflügel oder Schweinefleisch passt es besonders gut.

Qualität, die man schmecken kann
Die hohe Qualität eines Salzes wie des weißen Goldes aus den Karpaten kann man nicht nur als Kenner schmecken. Besonders qualitative Salze sind zum Beispiel in unserem gut sortierten Onlineshop erhältlich sind. Dort kann man sicher sein, dass man für sein Geld ein echtes Gourmet Salz erhalten wird, welches für viel Freude sorgen kann. Mit einem so hervorragend schmeckendem, mild-würzigen Salz kann man vielen Gerichten das gewisse Etwas verleihen. Es lohnt sich in jedem Fall, das uralte Salz aus den tiefen der Karpaten einmal zu probieren.

Empfehlung:
Bringt allen hellen Fleischsorten wie Schwein und Geflügel eine angenehme Würze.

 

Folge uns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.